Biblis

Feuerwehr Zwei Einsätze innerhalb von zwei Stunden

Rohrbruch in zwei Straßen

Biblis.Gleich zu zwei Einsätzen sind die Feuerwehren der Gemeinde Biblis am Mittwoch gerufen worden. In der Schumannstraße kam es gegen 10 Uhr in der Hauptwasserleitung der Straße zu einem Rohrbruch gekommen. Laut Angaben der Feuerwehr drückte das Wasser nach oben und überschwemmte die Straße. Anwohner hatten bereits Wasser in ihrem Keller bemerkt. Die Einsatzkräfte sperrten die Wasserleitung für diesen Straßenzug ab und kontrollierten die Keller der umliegenden Gebäude. In einem Keller stand auf einer Fläche von 160 Quadratmeter das Wasser etwa 20 Zentimeter hoch. Mit Hilfe von Niedrigwassertauchpumpen und einem Wassersauger legte die Feuerwehr den Keller trocken.

Während der Einsatz noch lief, alarmierte die Leitstelle Bergstraße gegen 11 Uhr erneut die Feuerwehren. Im Kreuzungsbereich der Lindenstraße war es ebenfalls zu einem Wasserrohrbruch gekommen. Die Einsatzkräfte kontrollierten die angrenzenden Kellerräume und sperrten auch dort gemeinsam mit dem Energieversorger die Wasserleitung ab. Im Einsatz waren die Feuerwehren Biblis mit sieben Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen. Gegen 12.20 Uhr konnte die Feuerwehr die Verantwortung an den Energieversorger e-netz übergeben und den Einsatz nach Reinigung der Gerätschaften gegen 13 Uhr beenden.

Die e-netz Südhessen tauschte das defekte Teilstück aus und richtete eine Ersatzversorgung vor Ort ein. Zur Ursache der Wasserrohrbrüche konnte der Versorger noch nichts sagen kur

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional