Biblis

Vandalismus Unterstand in Wattenheim voller Müll

Schäden an Grillhütte ärgern Kicker

Archivartikel

Wattenheim.Erneut haben Unbekannte an der Grillhütte am Damm beim Sportgelände Wattenheim ihre hässlichen Spuren hinterlassen. Graffitti-Schmierereien, Glasscherben und Müll liegen innerhalb sowie außerhalb der Hütte.

Die Täter ärgern mit ihrem Verhalten schon seit März die Kicker von der SG NoWa. Damals musste eine kaputte Außenwand der Hütte ausgebessert werden. Sie wurde vermutlich eingetreten. Daraufhin seien alle sich dort befindlichen Gegenstände wie zum Beispiel Biertisch-Garnituren ausgeräumt worden, um den ungebetenen Gästen keinen „gemütlichen“ Ort mehr zu bieten, berichtet Nicole Arnold, Vereinsrechnerin bei der SG. Auch eine Spritze wurde in dieser Woche auf dem Sportgelände gefunden, ist Arnold erschrocken.

„Wir hatten bereits im März überlegt, ob wir die Hütte nicht besser abreißen sollen“, erzählt sie . Von diesem Vorhaben sei der Verein jedoch abgekommen, da diese im Spiel wie im Training bei Regen als Schutzhütte aufgesucht wird. Ebenfalls befindet sich der neu angelegte Spielplatz direkt daneben. Auch Eltern und Kinder nutzen das Holzgebäude gerne als Unterstand.

Die Vereinsmitglieder bitten nachdrücklich darum, alles sauber zurückzulassen und pfleglich zu behandeln und hoffen, dass die unbekannten Vandalen sich in Zukunft fernhalten. see

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional