Biblis

Schizophrene Welt

Zum Artikel „Helfer befreien Ratte“.

Gerade ist mir beim Sortieren noch mal der Artikel von der Ratte, die in Bensheim im Kanaldeckel eingeklemmt war, in die Hände gefallen. Nachdem ich damals darüber geschmunzelt hatte, habe ich jetzt gedacht, wie schizophren unsere Welt doch ist.

Man spricht von Rattenplage, Seuchengefahr, die Tiere müssen bekämpft, vertrieben, vergiftet und getötet werden, aber dann klemmt sich eine Ratte im Gullydeckel fest und wird zum Medienstar, für die Feuerwehr, Tierrettung und Polizei bemüht werden. Alleine diese Kosten.

Widersprüchliches Verhalten

Aber so sind wir überall: Die Waren gehören von der Straße auf die Schiene, aber Gleise bauen irgendwo, nur nicht bei uns. Die Städte brechen im Verkehr zusammen und wir wollen saubere Luft, bestellen aber weiter fleißig jeden Suppenwürfel und Modefummel bei Amazon, Zalando und anderen, am Besten als Eil- und Einzellieferung an die Haustür, und bei Nichtgefallen natürlich wieder zurück.

Die Flughäfen dürfen nicht ausgebaut werden, und wir wollen saubere Luft, aber die Urlaubsfliegerei und Schweröl verbrennende Kreuzfahrtbranche haben mehrstellige Wachstumsraten.

Wir sind unehrlich uns und den anderen gegenüber und spielen uns gleichzeitig als Moralapostel auf. Und die Politik reitet fleißig auf dieser Welle mit. Da spricht eine Partei von Recht und Gerechtigkeit und Deutschem Stolz, kassiert dann aber illegale Gelder aus der Schweiz. So wird unsere Welt nicht besser. Schade.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional