Biblis

Filminsel Am Wochenende läuft „Nicht ohne Eltern“

Skurrile französische Komödie

Archivartikel

Biblis.„Nicht ohne Eltern“ heißt es am Wochenende in der Filminsel Biblis. Zu sehen ist die französische Komödie von Freitag bis Sonntag, 3. bis 5. August, jeweils um 20 Uhr. Als Alain Prioux (Christian Clavier) eines Tages im Supermarkt auf einen seltsamen Typen namens Patrick (Sébastien Thiéry) trifft, wundert er sich zwar, richtig merkwürdig wird es aber erst, als dieser Mann plötzlich in dem Haus, in dem Alain bislang ein geruhsames Leben mit seiner Frau Laurence (Catherine Frot) führte, unter der Dusche steht und behauptet, ihr gemeinsamer Sohn zu sein. Zuerst tun Alain und Laurence diese Behauptung als Humbug ab, schließlich sind sie sehr, sehr sicher, keine Kinder gezeugt zu haben. Sie vermuten, es handle sich um einen schlechten Scherz oder einen gewieften Betrüger. Doch schnell stellt sich heraus, dass der gehörlose Patrick offenbar wirklich ihr Sohn ist. Als Laurence dann auch noch beginnt, das verlorene Kind in ihr Herz zu schließen, und Patrick seine hochschwangere Freundin Sarah anschleppt, wird es richtig turbulent.

Die Kulturfilmstaffel beginnt wieder am heutigen Donnerstag, 16. August, mit dem Film „Am Strand“, nach einem Roman von Ian McEwan, der auch das Drehbuch verfasst hat. Die Kinderfilmstaffel ist noch in der Sommerpause. cid

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional