Biblis

KAB Friedhelm Hengsbach hält Vortrag in Biblis

Soziale Gerechtigkeit

Archivartikel

KAB.In ihrem Jubiläumsjahr ist es der KAB Biblis gelungen, Friedhelm Hengsbach, Jesuit und Professor für christliche Sozialethik, für einen Vortrag zum Thema soziale Gerechtigkeit zu gewinnen. Hengsbach ist eine anerkannte Kapazität auf dem Gebiet der Sozialethik. Im Verlauf seiner wissenschaftlichen Karriere hatte er unter anderem eine Professur für Christliche Sozialwissenschaft und Wirtschafts- und Gesellschaftsethik an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main und leitete von 1992 bis 2006 das Nell-Breuning-Institut für Wirtschafts- und Gesellschaftsethik. Der streitbare Geist übte auch immer wieder Kritik an der Sozialpolitik der Regierungen, unter anderem war er erklärter Gegner der Agenda 2010.

Am Mittwoch, 11. April, um 19.30 Uhr spricht er im Sitzungssaal des Bibliser Rathauses. Wesentlicher Teil seines Vortrags ist die soziale Gerechtigkeit und wie daraus ein Auftrag und eine Verpflichtung für die Politik und die Zivilgesellschaft entsteht. Der Eintritt ist frei, die KAB Biblis freut sich auf interessierte Zuhörer. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel