Biblis

Geselligkeit Freizeitangebot des Bibliser DRK für Senioren

Spielen macht Freude und hält den Kopf fit

Biblis.„Das Spielen hält uns fit im Kopf, wir haben hier eine schöne Gemeinschaft, es wird erzählt, gelacht und eben gespielt“, fassen Elfriede Gebhardt und Christel Schmitt zusammen. Die beiden Damen gehören zu den Senioren, die regelmäßig den Spielenachmittag des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Biblis besuchen. Dort kommen sie mit anderen spielfreudigen Gleichaltrigen zusammen und genießen schöne Stunden mit Spiel, Spaß und Unterhaltung.

Spielen, das ist nicht nur was für Kinder. Auch ältere Menschen verfügen über Spielfreude und können sich mit Gesellschaftsspielen in der Gruppe schön vergnügen. Dabei werden ganz nebenbei noch das Gedächtnis und andere kognitive oder auch motorische Fähigkeiten gefördert. Weiterhin kommt man mit anderen zusammen, kann sich austauschen und erfährt das eine oder andere Neue aus dem Ort.

„Ich gehe auch zu den Seniorennachmittagen. Man muss sich einfach die Zeit für sich nehmen und Veranstaltungen im Ort nutzen und besuchen. Das tut einem ja auch gut“, sagt Elfriede Gebhardt. So sei es auch mit dem Spielenachmittag, der seit Anfang des Jahres einmal im Monat im DRK-Zentrum angeboten wird.

Auch hier kommen die Senioren zusammen, erleben Geselligkeit verbunden mit einem nützlichen Zeitvertreib für das körperliche und geistige Wohl. Betreut wird das Freizeitangebot von Silke Wetzel und Tanja Reiling. Zu den Nachmittagen kommen manchmal auch die Bewohner aus der Seniorenresidenz „Am Weichweg“.

Eine nette Abwechslung im Alltag bietet der Nachmittag allen älteren Generationen. „Wir werden noch mehr Freunde ansprechen, damit sie zum Spielenachmittag kommen“, betont Christel Schmitt. Die beiden Seniorinnen haben selbst von diesem Angebot gehört und einfach mal vorbeigeschaut.

Das DRK hält verschiedene Spiele bereit, auch seniorengerechte mit größeren Figuren oder Buchstaben. „Wir erhielten für die Eröffnung einer neuen Gruppe einen Zuschuss vom DRK-Landesverband, hierfür haben wir ein Bingo-Spiel gekauft“, erzählt Silke Wetzel. Beim nächsten Treffen stehe jetzt Bingo mit Kaffee und Kuchen auf dem Programm.

Die Senioren können ohne Anmeldung vorbeikommen und mitspielen. Der Spielenachmittag hat in der heißen Sommerzeit pausiert, in den kühleren Monaten lockt er mehr spielfreudige Senioren an. Das Angebot beim DRK ist unentgeltlich und steht allen offen, die Spaß am Spielen in der Gemeinschaft haben. str

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional