Biblis

Umwelt Staatsanwalt ermittelt wegen Bodenverunreinigung

Verdacht auf illegalen Hausbau

Biblis.Die Staatsanwaltschaft Darmstadt ermittelt wegen des Verdachts der Bodenverunreinigung gegen einen Bibliser Grundstückseigentümer. Das hat Oberstaatsanwalt Robert Hartmann auf Anfrage bestätigt. Um welches Grundstück es sich handelt, sagte Hartmann mit Verweis auf Datenschutzrichtlichtlinien nicht. Nach Informationen des „Südhessen Morgen“ befindet sich das Grundstück in dem Sträßlein „Im Rohrbusch“ bei den Bibliser Seen.

Polizeiliche Durchsuchung

Im Detail laute der Vorwurf, dort seien Wohngebäude ohne behördliche Genehmigung errichtet und nicht ordnungsgemäß an die Kanalisation angeschlossen worden. Das Abwasser würde womöglich in die Umgebung geleitet, erklärte der Oberstaatsanwalt. Die Ermittlungen dauern an. Anfang des Monats hatte die Polizei im Auftrag der Staatsanwaltschaft Grundstück und Gebäude durchsucht, wie die Pressestelle des Polizeipräsidiums Südhessen in Darmstadt bestätigte. Nachbarn wurden Zeugen des Einsatzes mehrer Beamter, die sich zunächst Zugang zum Grundstück verschaffen mussten. mas

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional