Biblis

Versammlung Heimathistoriker treffen sich

Vortrag zum Erbfolgekrieg

Nordheim.Der Verein für Heimatgeschichte Nordheim lädt am Freitag, 16. Februar, um 19.30 Uhr zur Mitgliederversammlung in die Sportheim-Gaststätte in Nordheim am Ende der Wormser Straße ein. Nach den Regularien halten die Heimatforscher Albert Bähr aus Lorsch und Kurt Müller aus Einhausen gegen 20.30 Uhr einen umfangreichen Bildvortrag über das Reservelager französischer Truppen zwischen Groß-Hausen und Lorsch, auf einer Kriegskarte von 1743. Während des Österreichischen Erbfolgekriegs hielten sich mehrere Tausend Mann im Ried auf. Auf dem Rückzug der Franzosen waren Biblis, Wattenheim, Bobstadt und Nordheim besonders betroffen. In Nordheim kam es im Juli 1745 zu einem in der Forschung wenig bekannten Rückzugsgefecht der Franzosen gegen die Österreicher. Den Vortragenden ist es erstmals gelungen, die hier stationierten Truppenteile zu identifizieren und deren Stärke zu ermitteln. Die Heimathistoriker laden zu dieser Veranstaltung alle interessierten Bürger ein. Auch Nichtmitglieder sind daher ausdrücklich willkommen. Der Eintritt ist frei. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel