Biblis

Volkschor Nordheimer Kuckucksfest abgesagt

Wellfleisch ohne Feier

Archivartikel

Nordheim.Wie so vieles fällt das Kuckucksfest des Nordheimer Volkchors am Sonntag, 21. Juni, wegen der Corona-Pandemie aus. Stattdessen haben sich die Sänger etwas Besonders einfallen lassen. Es wird für zwei Stunden lang „Wellfleisch to go“ mit Sauerkraut geben. „Unser Metzger Uhrig bereitet es für uns zu, so wie immer, und wir geben es aus“, berichtet Volkschor-Vorsitzende Irmtraud Arnold.

Zwischen 11 und 13 Uhr stehen die Sänger an diesem Tag auf dem Vereinsgelände parat und werden die Portionen verteilen. Dafür ist allerdings eine telefonische Anmeldung erforderlich: Bis zum 15. Juni sollen sich Wellfleisch-Fans unter der Nummer 06245/ 36 90 bei Irmtraud Arnold anmelden.

Wer die bestellten Portionen abholen will, sollte einen Topf mitbringen und eine Maske tragen. Anders als sonst wird allerdings kein Brot als Beilage gereicht. „Das ist uns zu heikel, es müsste angefasst und verpackt werden. Deswegen verzichten wir darauf“, erklärt Arnold. Es wird bei der Aktion auf strenge Hygienemaßnahmen und auf genügend Abstand geachtet.

Der Volkschor lädt zum Wellfleischessen ein, damit der Verein und auch das Kuckucksfest in Erinnerung bleiben. Und natürlich auch, damit etwas Geld in die Kasse gespült wird, um Dirigenten Raphael Kuhn weiterhin bezahlen zu können. cid

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional