Biblis

Filminsel Deutsche Geschichte auf der Leinwand

Zwei Filme aus Berlin

Biblis.Die Bibliser Filminsel tritt mit ihrem Kulturfilm am Donnerstag, 12. September, eine Zeitreise in die 1980er Jahre an. Ab 20 Uhr läuft „Der Himmel über Berlin“ von Wim Wenders. Der Engel Damiel (Bruno Ganz) streift 1987 in Begleitung seines Freundes Cassiel (Otto Sander) durch die Stadt, die nach wie vor durch die Mauer geteilt ist. Von den Menschen nicht zu erkennen, lauschen die beiden aufmerksam und geduldig deren Gedanken und Gesprächen. Damiel verliebt sich in die Akrobatin Marion.

„König der Löwen“ in 3D wird von Freitag, 13., bis Sonntag, 15. September, jeweils 20 Uhr, gezeigt. Mit seinem Animationsfilm gibt Jon Favreau den Tieren eine ungeahnte Lebendigkeit. Die Musik stammt von Hans Zimmer. Erzählt wird die Geschichte des Löwenjungen Simba, rechtmäßiger Nachfolger des Königs. Doch sein Onkel macht ihm den Thron streitig.

Im Kinderkino läuft am Sonntag, 15. September, 15 Uhr, „Sputnik“. Die Geschichte spielt 1989 in Berlin, als noch die Mauer stand. Die zehnjährige Frederike erfährt, dass ihr geliebter Onkel Mike umgehend die DDR verlassen soll. Zusammen mit ihren Freunden baut sie eine Maschine, um ihn aus West-Berlin direkt zurückbeamen zu können. cid

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional