Bürstadt

Biogasanlage: Bürger stellen wiederholt Geruchsbelästigungen fest / Regierungspräsidium überwacht ständig, Umweltbeauftragter Jost führt Buch

1.248863

Archivartikel

Alexander Jungert

Bürstadt. Manchen stinkt es gewaltig. Auch ein Jahr, nachdem der Energiepark in Betrieb genommen worden ist, beschweren sich Bürger bei der Verwaltung über Gestank. Sie wohnen im Norden der Stadt, unweit der Biogasanlage mit ihren vier Reaktoren, die ein bisschen so aussehen wie überdimensionale Pilze. Die Verantwortlichen wehren sich: Es käme ab und an zu Gerüchen -

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2763 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional