Bürstadt

Brandschutz Bürstädter Wehr öffnet am Sonntag ihre Türen

Abteilungen suchen Nachwuchs

Bürstadt.Seit einer Woche laufen im Gerätehaus der Feuerwehr Bürstadt Mitte die Vorbereitungen für den Tag der offenen Tür. Am Sonntag, 12. August, wollen die Brandschützer ab 10 Uhr die Bevölkerung mit Speisen und Getränken verwöhnen. Zudem wollen sie Werbung in eigener Sache machen. Denn alle Abteilungen sind auf Nachwuchssuche. „Wir würden uns auch über Seiteneinsteiger freuen“, erklärte der stellvertretende Wehrführer Christian Schembs.

So können die Besucher die beeindruckende Löschflotte in Augenschein nehmen. Bei Interesse werden Führungen durch das Gerätehaus angeboten. Neben dem Musikzug der Feuerwehren Bürstadt-Hofheim, der auch mit einem Informationsstand vertreten sein sind, will das Blasorchester des Katholischen Kirchenmusikvereins die Besucher mit einem Platzkonzert unterhalten.

Pool und Hüpfburg

Die jungen Besucher sind bei den Betreuern der Kinder- und Jugendfeuerwehrabteilung gut aufgehoben. Eine Hüpfburg wird aufgeblasen und ein kleiner Pool sowie eine Torwand aufgestellt. Dazu dürfen sich die Kinder als Brandschützer am kleinen Rauchhaus versuchen. Beim Knüpfen von Knoten können sie erstes Feuerwehrwissen einüben.

„Wir werden mit rund 70 Helfern im Einsatz sein“, erklärte Feuerwehr-Vereinschef Alfred Engert. Gemeinsam mit der neu gewählten Wehrführung, bestehend aus Simon Lambrecht und Christian Schembs, ist er im ständigen Kontakt. So werden in naher Zukunft die Fenster und Türen im 1972 erbauten Gerätehaus ausgetauscht. Zudem soll die Fahrzeughalle einen neuen Boden erhalten.

„Die Einnahmen aus dem Tag der offenen Tür werden aber hauptsächlich für die Kinder-, Jugend- und Öffentlichkeitsarbeit eingesetzt“, erklärte Engert. So werden für die Jugendzeltlager neues Besteck und Teller gebraucht. Auch der Wimpel der Jugendfeuerwehr, der 50 „Dienstjahre“ auf dem Buckel hat, soll bald in den Ruhestand gehen können. Ein neuer Messestand steht ebenfalls auf der Wunschliste der Wehr. Fell

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional