Bürstadt

Nordemer Kuckucks Positive Bilanz bei der Jahreshauptversammlung

Alter Vorstand wiedergewählt

NORDHEIM.Die Vereinsmitglieder der Nordemer Kuckucks versammelten sich zu ihrer Jahreshauptversammlung im Foyer der Kultur- und Sporthalle.Auf dem Themenplan stand er Bericht des Vorstandes über das vergangene Jahr, die Neuwahlen des Vorstandes sowie die Verwendung von Geldmitteln für gemeinnützige Zwecke.

Begrüßt wurden die Mitglieder vom ersten Vorsitzenden Stefan Uihlein. Er blickte positiv auf das Jahr 2017 und die Aktivitäten des Vereins zurück. Dazu gehörten die Planung und Durchführung der Nordheimer Vereinswettspiele, die Teilnahme an der Gemarkungsreinigung sowie die Unterstützung bei der Nordheimer Kerb und der Beteiligung am Nordheimer Weihnachtsmarkt. Stefan Uihlein bedankte sich bei allen Mitgliedern und Helfern, die den Verein bei ihren Aktivitäten unterstützen und sich engagieren. Bei der Wahl des Vorstandes gab es im Verein keine Änderungen, der „alte“ Vorstand wurde von den Mitgliedern wiedergewählt. Das Hauptanliegen des Vereins ist es Theater zu spielen, dementsprechend war das Jahr 2017 intensiv geprägt durch die anstehenden Proben zu ihrem Stück. Die positive Resonanz des Publikums stimmen die Mitglieder fröhlich und zuversichtlich, zeitnah ein neues Theaterstück herauszusuchen, in den Ortsdialekt umzuschreiben und einzuüben. Bei ihren Theateraufführungen wurde deutlich, dass es der Nordheimer Sport- und Kulturhalle an einer ausreichenden Anzahl von Stuhlkissen mangelt, diese werden für die Nordheimer Halle erworben. Als weiteres Anliegen wird ein Teil der Einnahmen als Sachspende für neue Spielsachen an die Nordheimer Kindertagesstätte überreicht.

Wer an den Aktivitäten der Nordemer Kuckucks interessiert ist, kann sich via Mail an marius.reuter@nordemer-kuckucks.de wenden oder die Facebookseite der Nordemer Kuckucks besuchen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional