Bürstadt

Tradition Vereins-AG, Tollitäten und Bürgermeister tragen die Bürstädter Fastnacht zu Grabe / Im Anschluss Heringsessen

Am Sarg fließen Tränen

Archivartikel

BÜRSTADT.Schwarz gekleidete Gestalten marschieren am Abend des Aschermittwochs mit Trauermienen durch Bürstadt. "Schwester Fastnacht" ist tot - gestorben am Fastnachtsdienstag, um Punkt 24 Uhr. Im Stall der Familie Tremmel wird sie nach 93 Tagen traditionell beerdigt.

Trauer ist auf den blassen Mienen der einst schillernden Hoheiten Jamira I. und ihrer Infantin Julia I. zu sehen, als sie die

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2732 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel