Bürstadt

Stadtentwicklung Bürstadts Kommunalpolitiker lassen sich Möglichkeiten zur Kostensenkung aufzeigen

Am Vorzeigeobjekt wird nicht gespart

Archivartikel

Bürstadt.Muss der geplante Bildungs- und Sportcampus in Bürstadt ohne Trailweg und Fontänen auskommen? Oder streichen die Politiker aus Kostengründen sogar größere Elemente wie Fitnessgarten, Muckibude, Bänke und Ninja-Parcours? Diese Fragen müssen die Fraktionen bis zum 11. März klären. In dieser Sitzung soll der Haupt- und Finanzausschuss über die Einsparmöglichkeiten für die netto 14,77 Millionen

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5317 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional