Bürstadt

Stadtentwicklung Das geplante Gewerbegebiet in Bobstadt bereitet Anliegern Sorgen / Bahnübergang nervt alle

Anwohner sehen ihre Idylle im Mittelfeld bedroht

Archivartikel

Bobstadt.„Der Bahnübergang ist mehr zu als offen – manchmal wartet man eine Viertelstunde.“ Wilhelm Blüm von der Holzhandlung in Bobstadt kann es kaum erwarten, dass die Bahn den Übergang ins Gewerbegebiet in „Die weißen Aspen“ schließt. Genau genommen hofft Blüm schon seit mehr als 30 Jahren darauf. Er hat seine Firma 1985 direkt hinter den Gleisen in Bobstadt eröffnet. „Bürgermeister Ploch hatte

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4856 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional