Bürstadt

Auffahrunfall auf der B 44

Bürstadt.Die Probefahrt im roten Fiat Panda ist gestern um 13.10 Uhr auf der B 44 jäh in einem Unfall geendet: Das Auto, das die Lampertheimer eigentlich kaufen wollten, wurde abgeschleppt – genau wie der silberne Mercedes und der Renault dahinter. Nach Angaben der Polizei hatte der Fahrer des Lkw an der Ampel bei der Ausfahrt der Bürstädter Feuerwehr gebremst, weil er im blendenden Sonnenlicht dachte, sie stehe auf Rot. Fiat und Mercedes konnten rechtzeitig bremsen, doch der 59-jährige Groß-Rohrheimer im Renault fuhr auf und schob die Autos vor ihm auf den Laster. Die vier Insassen des Fiat und Mercedes verletzten sich leicht. Den Schaden schätzt die Polizei insgesamt auf rund 25 000 Euro. Die Feuerwehr sicherte die B 44 und säuberte die Fahrbahn, die Ordnungspolizei regelte den Verkehr über eine Spur. Während des Abschleppens war die B 44 komplett gesperrt. cos

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional