Bürstadt

Feuerwehr Getreidefeld und Wagen stehen in Flammen

Auto brennt vollständig aus

Archivartikel

Biblis.Zwei Brände haben am Wochenende die Feuerwehren in Biblis beschäftigt. Am Sonntagmorgen hat aus noch ungeklärter Ursache ein Auto auf der Zufahrt zum Jägerhof im Bereich der L 3261 in Flammen gestanden. Wie die Feuerwehr mitteilte, hatte der Fahrer während der Fahrt ein Ruckeln bemerkt und angehalten. Bei der Inspektion seines Wagens kamen ihm bereits Flammen entgegen, und er brachte sich unverletzt in Sicherheit.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte dann das gesamte Auto. Eine Rauchsäule war von Weitem zu sehen. Dabei konnten die Feuerwehrleute gerade noch verhindern, dass die Flammen auf einen Grünstreifen mit Büschen überschlugen. Die Bibliser Rettungskräfte, die mit acht Fahrzeugen sowie 30 Mann im Einsatz waren, löschte das Feuer mit Schaum. Während der Löscharbeiten war die Landstraße von der Spedition bis zum Kreisel gute zwei Stunden voll gesperrt. Als Brandursache vermutet die Feuerwehr einen technischen Defekt. Am Auto entstand Totalschaden.

Bereits am Samstagabend war die Feuerwehr Wattenheim zu einem Brand auf einem Getreidefeld ausgerückt. In der Nähe des Neudeichlochs brannte ein Feld auf rund 5000 Quadratmetern. Nach Erkundung der Einsatzstelle forderte die Wattenheimer Feuerwehr Unterstützung an, so dass letztendlich sieben Fahrzeuge mit 29 Einsatzkräften vor Ort waren.

Staubtrockener Acker

Glücklicherweise befand sich ein Brunnen vor Ort. Diese Tatsache und ein günstiger Wind trugen dazu bei, dass die Wattenheimer Feuerwehr den Brand allein unter Kontrolle bringen konnte. Die herbeigeeilten Kollegen rückten wieder ab. Auch hier war die Brandursache unklar. Die Feuerwehr warnt in diesem Zusammenhang davor, im Sommer brennende Zigarettenkippen oder Glas in der Natur zu entsorgen. „Der Getreideacker war staubtrocken. Da kann sich ein Feuer explosionsartig ausbreiten“, betont Ralf Becker, Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr Biblis. to

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional