Bürstadt

Stadtverordnete

Bahnübergang in Bobstadt Thema

Archivartikel

Bürstadt.Der Bahnübergang in Bobstadt soll bald Geschichte sein: Die Stadtverordnetenversammlung will dazu in ihrer öffentlichen Sitzung am Mittwoch, 20. Mai, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus eine Kreuzungsvereinbarung beschließen. Extra dazu trifft sich der Haupt- und Finanzausschuss bereits um 18 Uhr zu einer eigenen Sitzung im Bürgerhaus. Auf der Tagesordnung des Parlaments steht außerdem die Überplanung des Gebiets Bobstädter Straße in Bürstadt. Dort soll Logistik ausgeschlossen werden. Erneut zur Debatte steht außerdem der geplante Solarpark in Lampertheim sowie der Ausbau der Kinderbetreuung: Dabei geht’s um die neu geplante Kita auf dem Bildungs- und Sportcampus sowie eine mögliche Erweiterung der Kita Kolbe in Bobstadt. Auf Antrag der CDU und FDP sprechen die Stadtverordneten außerdem darüber, wie die Stadt Unterstützung während der Corona-Pandemie bieten kann. Schließlich steht auch die Entwicklung der Brachfläche von Oli II auf der Tagesordnung. cos

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional