Bürstadt

Wirtschaft Produktion eines weiteren Kunststoffadditivs

BASF erweitert in Lampertheim

Archivartikel

lampertheim.Die Tinuvin 622-Anlage ist der ganze Stolz des Lampertheimer BASF-Werks. Mit dieser neuen Produktionsstätte wurde die sogenannte Ester-Hals-Anlage erweitert, in deren Bereich bislang schon Tinuvin 770 und Tinuvin 292 hergestellt wird.

Alle drei sind Kunststoffadditive, also Substanzen, die Kunststoffen beigemengt werden, um sie länger haltbar und beispielsweise lichtbeständiger und

...
Sie sehen 28% der insgesamt 1427 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel