Bürstadt

Sonneneck V

Bauplatzvergabe in der Diskussion

Archivartikel

Bürstadt.Nach welchen Kriterien werden die Neubauplätze im Sonneneck V vergeben? „Darauf haben wir als Stadtverordnete keinen Einfluss, weil das die BGE macht“, sagte Uwe Metzner, Grünen-Fraktionschef, und forderte in einem Antrag der Stadtverordnetenversammlung daher, dass das Parlament in Zukunft darüber abstimmen soll. Das brachte Alexander Bauer (CDU) allerdings gehörig in Rage. „Sie wissen doch selbst, dass das nicht nebulös im Hinterzimmer ausgekaspert wird, weil Sie selbst bis vor kurzem im Aufsichtsrat der BGE saßen!“ Bauer wurde immer lauter und warf Metzner vor, dass er nur versuche, unliebsame Bauprojekte zu verhindern – mit immer neuen Anträgen. Denn Metzner wisse, dass es eigens Workshops gab, in denen die Kommunalpolitiker erörtert haben, ob sie Bürstädter bevorzugen können. Doch das verstoße leider gegen Europarecht. „Am Ende werden wir die Grundstücke wohl versteigern oder verlosen müssen, weil das gerechter ist.“ Selbst Franz Siegl, SPD-Fraktionschef, meinte, über Metzners Antrag müsse nicht entschieden werden, weil es „seit Jahren gelebte Praxis ist“, dass die Stadtverordneten die Kriterien erfahren. cos

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional