Bürstadt

Pfarrgruppe Bürstadt Wahl des neuen Pfarrgemeinderats

Bechtloff und Rother landen vorne

Archivartikel

Bürstadt.Unter dem Motto „Kirche gemeinsam gestalten“ waren in der Pfarrgruppe Bürstadt am Wochenende 5689 Wahlberechtigte aufgerufen, einen neuen Gesamt-Pfarrgemeinderat zu wählen. Wie der Vorsitzende des Wahlausschusses, Harald Klöpsch mitteilt, haben sich 13 Kandidaten für den neuen Pfarrgemeinderat beworben. Neun von ihnen wurden in den neuen Gesamt-Pfarrgemeinderat gewählt. Die meisten Stimmen aus St. Michael erhielt Annerose Bechtloff (640 Stimmen), gefolgt von Manfred Hartmann (599), Peter Gärtner (596), Stefan Röß (434) und Anja Tausch (433).

In St. Peter ist Hildegard Rother mit 614 Stimmen Spitzenreiterin, gefolgt von Karl-Hans Reischert (567), Katrin Haag (558) und Alfons Mendel (494). Mit insgesamt 1004 Wählern wurde laut Klöpsch eine Wahlbeteiligung von 17,65 Prozent erreicht – was enttäuschend sei.

Der neu gewählte Pfarrgemeinderat wird sich nun zeitnah konstituieren. Pfarrer Peter Kern sowie der Wahlvorstand beglückwünschten die gewählten Mitglieder des neuen Pfarrgemeinderates und wünschten ein gutes Gelingen. Denn ihre Aufgabe sei in Zeiten des Umbruches und tiefgreifender Veränderungen durch den pastoralen Weg des Bischofs Peter Kohlgraf nicht leicht. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional