Bürstadt

Hauptversammlung Geschäftsführender Vorstand beim SKK Bürstadt bleibt unverändert

Beiträge steigen im Jahr 2019

Archivartikel

Bürstadt.Einen zähen Verlauf nahm die Jahreshauptversammlung des Spiel- und Kulturkreises (SKK) Bürstadt. Mitglied Joachim Hofmann hatte für eine geheime Wahl des geschäftsführenden Vorstandes plädiert. Nachdem die Stimmzettel ausgezählt waren, kam es jedoch zu keinen Veränderungen. Bei zwei Enthaltungen wurden Vorsitzender Markus Heiser, Kassenführer Michael Morweiser und Schriftführer Werner Ofenloch in ihren Ämtern bestätigt. Dagegen gingen die Wahlen der Beisitzer Jürgen Kilian, Harald Reif, Holger Ludwig, Matthias Lurg, Daniel Althapp, Nicole Faber und Nadine Fattor – im Block und per Handzeichen – schnell über die Bühne. Nachdem Karlheinz Meeh nicht wieder zur Wahl antrat, wird zukünftig Simon Rohel seinen Platz einnehmen.

In seinem Rückblick ließ Markus Heiser Feste, Feiern, Ausflüge und Beteiligungen an der 1250-Jahr-Feier der Stadt Bürstadt Revue passieren. Er berichtete von ausverkauften Sitzungen, der Rosenmontagsparty und der gut besuchten Kinder- und Jugendsitzung. Auch die Kleinkunstabende konnte der Verein als vollen Erfolg verbuchen.

Mitgliederzahl leicht erhöht

Die Mitgliederzahl hat sich leicht auf 570 Mitglieder erhöht. Kassenführer Michael Morweiser berichtete, dass die neue Datenschutzverordnung mit erheblichen Mehrarbeiten verbunden ist. Auch die neu angeschaffte Buchhaltungs-Software hielt so manche Tücke für ihn bereit.

Beschlossen wurde eine neue Beitragsordnung. So zahlen ab dem 1. Januar 2019 Erwachsene (ab dem 18. Lebensjahr) zukünftig 25 Euro Beitrag im Jahr. Für Kinder werden 12,50 Euro Jahresbeitrag fällig. Die finanzielle Gesamtlage des Vereins stellte sich, dank vieler Aktivitäten, als ausgeglichen dar. Kassenprüfer Werner Schuster konnte nach stichpunktartiger Prüfung die Entlastung beantragen. Die Mitglieder stimmten dieser einstimmig zu. Neben Werner Schuster wird zukünftig Natascha Reinhardt die Kasse prüfen. Neben den 13 Tanzgruppen erstatteten die Rückschule und der Theaterring Bericht.

Die geplante Umrüstung der Beleuchtung im Vereinsheim verzögert sich. Morweiser erklärte, dass Fördergelder beantragt wurden, auf deren Genehmigung man warte. Rückstellungen werden für das Vereinsheim und die Anschaffung von Gardekostümen unternommen.

Auf dem Veranstaltungskalender für 2018/2019 stehen bereits jetzt 18 feste Termine. Darunter auch die erstmals geplante „Stehung“ am 12. Januar 2019. Diese neue Form karnevalistischen Treibens, bei der Mainz und Bürstadt eine musikalische Knaller-Verbindung eingehen wollen, verspricht einen weiterer Höhepunkt zu werden. Neben den Sitzungen will der SKK wieder zur Rosenmontagsparty und zu Kleinkunstabenden einladen.

Kartenverkauf am 8. Dezember

Der Kartenverkauf für die Fastnacht und den Rosenmontagsball findet am 8. Dezember im Historischen Rathaus statt. Aber auch Ausflüge, Städtefahrten und die große Vereinsfahrt sind bereits wieder in Planung. Fell

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional