Bürstadt

Bauausschuss Stadt plant eine zusammenhängende Ausgleichsfläche mit 19 Hektar auf Riedroder Gemarkung

Bürstadt will mit Wäldchen punkten

Archivartikel

Bürstadt.Bürstadt will sich ein ganz besonderes Sparkonto einrichten: Mit einem Erlenbruchwäldchen auf Riedroder Gemarkung möchte die Stadt gleich drei Millionen Ökopunkte auf einen Streich gewinnen. Diese Ökopunkte werden benötigt, wenn Baumaßnahmen Natur verbrauchen und dafür ein Ausgleich geschaffen werden muss. 19 Hektar soll die Fläche umfassen, die auf den Bereichen "Im Bruch" und "Die

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3452 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional