Bürstadt

Grundsatzdebatte: Öko-Aktivisten und Rathaus-Mitarbeiter sehen Planungsbedarf / Gestaltungswille steigert Entscheidungsfreiheit

Bürstädter Energiepolitik sucht Konzept

Archivartikel

Andreas Rother

Bürstadt. Kopfschüttelnd saß Erhard Renz regelmäßig im Publikum: "Das ist ja Kraut und Rüben", fasst er die jüngsten Ausschuss-Debatten in Sachen Öko-Energie zusammen. Nicht nur der selbst ernannte "Sonnenflüsterer" vermisst Gestaltungswille und koordiniertes Vorgehen. Auch Rathaus-Mitarbeiter der selbst ernannten "Solar-Metropole" sehen durchaus

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3014 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional