Bürstadt

Rasenkraftsport TV freut sich über Erfolge der Senioren auf heimischem Gelände

Bürstädter Team holt Titel

Archivartikel

Bürstadt.Der TV Bürstadt hat die Hessischen Meisterschaften der Senioren im Rasenkraftsport ausgerichtet. Trotz des regnerischen, grauen Wetters ließen sich die Sportler der Rasenkraftsport-Abteilung nicht die Stimmung verregnen und gaben als Ausrichter und als Teilnehmer alles.

Bereits am frühen Morgen trafen sich die Mitglieder der Abteilung, um die letzten Vorbereitungen auf der Anlage zu treffen, ehe gegen 11 Uhr der Wettkampf begann.

In der Altersklasse I startete Markus Rudolph. Mit einer Weite von 38,28 Metern mit dem Hammer, 14,57 Meter mit dem Gewicht und acht Metern beim Steinstoßen errang er den zweiten Platz in der Gesamtwertung. Gemeinsam mit Peter Schüssler jubelte Rudolph über den Meistertitel in der Mannschaftswertung.

Horst Höfle vertrat den TV Bürstadt in der Altersklasse der Senioren III. Er brachte den Hammer auf 22,28 Meter, warf das Gewicht 10,75 Meter und stieß den Stein auf 6,63 Meter. Mit diesen Leistungen konnte er sich den ersten Platz der Gesamtwertung sichern. Mit Mannschaftskamerad Jan Luckmann, welcher extra aus der Schweiz angereist war, holte Höfle den Meistertitel in der Mannschaftswertung.

Bereits am kommenden Samstag, 24. August, stehen die Mitglieder der Rasenkraftsport-Abteilung wieder auf dem Sportplatz. Denn dann werden die Hessischen Meisterschaften der Frauen und Männer im Steinstoßen auf der heimischen Anlage ausgetragen. Für das leibliche Wohl der Besucher ist gesorgt, denn der TV Bürstadt lädt an diesem Wochenende zum Brutzelfest ein. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional