Bürstadt

Turngau Bergstraße Gau-Mannschaftsmeisterschaften in Auerbach

Bürstädter Turnerinnen glänzen an den Geräten

Archivartikel

Bürstadt.Einen langen Wettkampftag hatten die Organisatoren der Gau-Mannschaftsmeisterschaften im Geräteturnen weiblich des Turngau Bergstraße. Über den Tag verteilt, starteten Turnerinnen zum einen in den Qualifikationsmeisterschaften und zum anderen im zusätzlich angebotenen Rahmenwettkampf ohne Qualifikationsmöglichkeit. Der ausrichtende Verein, TSV Rot-Weiß Auerbach, war erfreut insgesamt 39 Mannschaften in der Wettkampfstätte, der Weststadthalle in Bensheim, begrüßen zu dürfen.

Der morgendliche Teil bestand aus den Qualifikationsmeisterschaften, die durch Gau-Fachwartin Ramona Eberle geführt wurden. Hier gingen 17 Mannschaften aus acht Vereinen in insgesamt sechs Wettkampfklassen an den Start. Jeweils die zwei besten Mannschaften aus den Wettkämpfen sind berechtigt an dem Qualifikationswettkampf für die Hessischen Mannschaftsmeisterschaften teilzunehmen. Dies gelang folgenden Mannschaften:

LK II Jahrgangsoffen: 1. TSV rw Auerbach 1881 1. Mannschaft mit 152,525 Punkten; 2. TSV Auerbach 1881 2. Mannschaft mit 123,425 Punkten.

LK III Jahrgang 2002 und jünger: 1. TV Bürstadt 1891 mit 158,30 Punkten; 2. SG Waldmichelbach mit 112,475 Punkten.

LK IIV Jahrgang 2006 und jünger: 1. TSV rw Auerbach 1881 mit 144,250 Punkten; 2. SG Wald-Michelbach mit 138,500 Punkten.

P6-P9 Jahrgangsoffen: 1. TSG Bürstadt 1955 mit 188,025 Punkten; 2. SG Waldmichelbach mit 170,600 Punkten.

P5/P6 Jahrgang 2005 und jünger: 1. TV Lampertheim 1883 mit 176,100 Punkten; 2. TV Bürstadt 1891 mit 159,100 Punkten.

P5 Jahrgang 2005 und jünger: 1. TSV rw Auerbach 1881 mit 160,800 Punkten; 2. TV Fürth 1903 mit 159,700 Punkten.

Reibungslos, zügig und ohne besondere Vorkommnisse konnte die erste Hälfte des Wettkampftages zu Ende gebracht werden und der zweite Teil, die Rahmenwettkämpfe, konnte pünktlich beginnen. Auch hier starteten aus acht Vereinen 19 Mannschaften mit insgesamt 100 Turnerinnen. Für diese Organisation zeichnete Mona Held aus Bürstadt verantwortlich.

Aber auch dieser Wettkampf nahm wieder einen reibungslosen Verlauf und konnte so am frühen Abend mit den nachfolgenden Mannschaftssiegern abgeschlossen werden:

P4-P6 Jahrgang 2008 und jünger: 1. TV Bürstadt 1891 mit 158,500 Punkten; 2. DJK SSG Bensheim mit 154,750 Punten; 3. TV Lampertheim 1883 mit 153,450 Punkten.

P4-P6 Jahrgang 2006 und jünger: 1. TVgg Lorsch 1871 158,900 Punkten; 2. SG Wald-Michelbach 156,950 Punkte; 3. TVgg Lorsch 1871 mit 149,950 Punkte.

P4-P6 Jahrgang 2004 und jünger: 1. TVgg Lorsch 1871 mit 159,350 Punkten; 2. TV Lampertheim 1883 mit 158,650 Punkten.

P4-P9 Jahrgangsoffen: 1. TVgg Lorsch 1871 182,150 Punkte; 2. TSG Bürstadt 1955 mit 175,750 Punkten; 3. DJK SSG Bensheim mit 158,050 Punkten. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional