Bürstadt

Chance zur Mitgestaltung

Zum Thema Behindertenbeirat in Bürstadt:

Abwarten und auf die lange Bank schieben, Nichts tun, um ja nicht die falsche Karte zu spielen, eine Haltung, die uns Deutschen irgendwie bekannt vorkommt und auch von vielen honoriert wird. So auch in Bürstadt praktiziert durch die Mehrheitsfraktion (CDU und FDP) im Sozialausschuss, die einer Minderheit die Möglichkeit der direkten Beteiligung und Einflussnahme verweigert. Die Verwirklichung der Forderungen eines Behindertenbeirats könnte Geld kosten. Es dürfte jedem klar sein, dass eine Behinderung eine Sensibilisierung für Defizite im Alltagsleben entwickelt, die ein Nichtbehinderter, ob jung oder alt, nur bedingt entwickelt. Deshalb ist es notwendig, den Behinderten durch einen Behindertenbeirat die Möglichkeit der Mitgestaltung unserer Stadt einzuräumen. Die Oppositionsparteien (SPD und Grüne) sind hier auf dem richtigen Weg und jeder Bürger sollte unterstützend wirken.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel