Bürstadt

Sicherheit Jobvermittler in Bürstadt und Viernheim beunruhigt / Neues Sicherheitskonzept beinhaltet Deeskalations-Training

CS-Gas und Alarmknopf für den Notfall

Archivartikel

Bürstadt.Die Attacke kam unerwartet: Ein Mann griff am Mittwoch eine Vermittlerin in einem Jobcenter im nordrhein-westfälischen Neuss an, stach mit dem Messer auf sie ein. Nicht einmal den Notfallknopf vermochte sie zu drücken, zu überrascht war sie offenbar von dem Angriff. Der Arzt konnte später nur noch den Tod feststellen.

Das beunruhigt Mitarbeiter in Jobcentern - auch in Bürstadt und

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2684 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional