Bürstadt

Schachfreunde Bürstadt Vorjahressieger führt nach drei Runden die 21. Offene Stadtmeisterschaft an

Danny Schmidt entscheidet Spitzenpaarung für sich

Archivartikel

bürstadt.Die jährliche Offene Stadtmeisterschaft ist seit bereits 21 Jahren eine feste Größe im Terminkalender der Schachfreunde Bürstadt. In dem Turnier gibt es insgesamt sieben Runden, die allesamt über das Kalenderjahr verteilt gespielt werden. Nach bisher drei gespielten Runden ist daher der Sieger noch lange nicht entschieden.

In der Spitzenpaarung zwischen Jörn Zimmermann, der mit zwei Punkten das Feld anführte, und Vorjahressieger Danny Schmidt, der dem Erstplatzierten mit eineinhalb Punkten dicht auf den Fersen war, blieb am Ende Schmidt mit den schwarzen Steinen siegreich. Auch Horst Stockmann konnte seine Partie gewinnen, so dass Schmidt und Stockmann punktgleich mit zweieinhalb Punkten an der Spitze liegen. Weitere Siege wurden von Oliver Barmann gegen Konrad Laxy, und Markus Meyer gegen Mario Winkler errungen.

Attraktive Preise warten

Den Siegern winken auch diesmal wieder attraktive Geldpreise, und auch der Zweit- und Drittplatzierte erhält je ein Preisgeld sowie der jeweils Beste aus den Ratinggruppen. Die Jugend wiederum wird separat gewertet und darf sich auf Sachpreise freuen.

Die nächste Runde muss bis zum 22. Juni gespielt werden, ein Vorspielen ist allerdings wie immer möglich. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional