Bürstadt

Thüringen Burkhard Vetter bedauert FDP-Entscheidung

„Das war ein Schuss in den Ofen“

Archivartikel

Bürstadt.„Das ist sehr tragisch, wie das alles abgelaufen ist“, sagt Burkhard Vetter (Bild), Fraktionschef der Liberalen in Bürstadt mit Blick auf die Ereignisse in Thüringen. „Das war ein Schuss in den Ofen. Jetzt muss die FDP den Scherbenhaufen zusammenkehren und aufräumen.“ Trotzdem bedauert Vetter die Entscheidung der Thüringer Liberalen, dass es Neuwahlen geben soll. „Ich prophezeie, dass die FDP

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2025 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional