Bürstadt

Steuereinnahmen

Defizit schwierig abzuschätzen

Archivartikel

Bürstadt.Wie sich die Steuereinnahmen für die Stadt Bürstadt durch die Corona-Krise entwickeln, wollte Grünen-Fraktionschef Uwe Metzner in der Stadtverordnetenversammlung wissen. „Wir haben keine Glaskugel – ist noch völlig offen“, antwortete Bürgermeisterin Bärbel Schader. Zwar lägen im Rathaus bereits Anträge vor, in dem um Stundung von Beiträgen gebeten werde, aber belastbare Zahlen könne sie noch

...

Sie sehen 68% der insgesamt 593 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional