Bürstadt

Ausstellung Künstlerverein hat ein Holzmodell des berühmten Fabelwesens geschaffen / Im Bürgerhaus zeigen ab morgen 75 Aussteller ihre Werke

Der Riedochse soll lieb und dickköpfig sein

Archivartikel

Bürstadt.Gibt es ihn? Den Riedochsen? Wenn ja: Wie sieht er aus? Genau diese Fragen stellten die Mitglieder des Künstlervereins Bürstadt den Besuchern der Osterausstellung. Heraus kamen zahlreiche Ideen, Vorschläge und Anregungen. Zur Kunststellung, die am morgigen Samstag, 9. Oktober, ihre Pforten im Bürgerhaus öffnet, hat das Fabeltier endlich Gestalt angenommen.

Einen riesigen "Riedochsen" aus

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2361 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel