Bürstadt

BRSG Bürstädter Verein feiert 60-jähriges Bestehen

Dieter Seip jetzt Ehrenmitglied

Archivartikel

BÜRSTADT.„Unser Vereinsjahr war ereignisreich und gespickt mit vielen Terminen“, sagte Dieter Seip im voll besetzten Vereinsheim neben dem VfR-Stadion. Der Vorsitzende und Geschäftsführer, der an diesem Tag zum Ehrenmitglied ernannt wurde, blickte bei der Jahreshauptversammlung der Bewegungs- und Rehasportgemeinschaft auf das Jahr 2017 zurück. Im aktuellen Jahr feiert die BRSG ihr 60-jähriges Bestehen.

Für die Abteilung „Bosseln“ berichtete Norbert Engelhardt von 25 Aktiven, die sechs Turniere bestritten. Herausragend war dabei der Gewinn der Bezirksmeisterschaft durch die gemischte Mannschaft und das Männerteam. Ein gemeinsames Bosselessen im Juni im Vereinsheim, ein Zahlenbosselturnier und das erneute Erringen der Bürstädter Asphaltstock-Schieß-Meisterschaft beim HCV mit der Verteidigung des Wanderpokals im September waren weitere Höhepunkte.

Von Erfolgen und Meistertiteln berichtete auch Gernot Dehoff für die Kegelabteilung. Sportler der BRSG erreichten erste Plätze auf Bezirks- und Hessenebene. Selbst bei den deutschen Meisterschaften in Weinheim im Juli 2017 gab es vordere Platzierungen. Vereinsinterne Jahresmeister wurden Appolonia Wallas und Wolfgang Kühn.

Gut besuchte Veranstaltungen

Die bunte Palette kultureller Veranstaltungen skizzierte Margit Seip. Vom Kräppelkaffee im Februar über die Maifeier und die erste Beteiligung des Vereins an den Ferienspielen im Juni, vom internen Grillfest im Sommer und dem traditionellen Kerwekranzaufhängen im Oktober, dem Bosselturnier im November in der Bobstädter Sporthalle bis zur Weihnachtsfeier mit Jubilarenehrung – alle Veranstaltungen waren sehr gut besucht und sollen 2018 ihre Neuauflage finden.

Dieter Seip zeichnete in seiner Eigenschaft als Geschäftsführer ein positives Bild der Finanzen. Aktuell hat der Verein 309 Mitglieder in einem Altersdurchschnitt von knapp 70 Lebensjahren. Die Kassenprüfer Johann Gremser und Marianne Eichhorn bestätigten eine einwandfreie Buchhaltung. Dem Antrag auf Entlastung entsprachen die anwesenden Mitglieder einstimmig.

Ebenso einstimmig waren die Ergebnisse der turnusgemäß anstehenden Vorstandswahlen. Alle bisherigen Amtsinhaber wurden für weitere zwei Jahre bestätigt. Dieter Seip steht erst im kommenden Jahr wieder zur Wahl. Das Team wird ab sofort von Norbert Engelhardt und Kerstin Sackenheim als weitere Beisitzer unterstützt.

Die Versammlung beschloss einstimmig die Erhöhung des Jahresbeitrags von derzeit 25 Euro pro Person auf 30 Euro. Am Ende gab es großen Applaus für Dieter Seip, der nach 33 Jahren Mitarbeit in den unterschiedlichsten Funktionen zum Ehrenmitglied ernannt wurde. Aus den Händen von Gisela Mayer erhielt der überraschte „Macher und Manager der BRSG“ eine entsprechende Urkunde und ein Weinpräsent. beh

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel