Bürstadt

Soziales Kreisverband rüstet Fuhrpark auf, um anfallende Aufgaben zu bewältigen

Drei AWO-Autos mit auffälliger Optik

Archivartikel

Bürstadt.Das rote Herz umspannt den Schriftzug der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Bergstraße auf dem weiß lackierten Auto. Nun kommen drei bunte Hingucker dazu. „Es wurde eine überarbeitete Optik eingeführt, die die Fahrzeuge aufwertet und das Corporate Design aufnimmt“, erklärte Sebastian Parker, Geschäftsführer vom AWO-Kreisverband Bergstraße und der Tochtergesellschaft AWO Bergstraße Soziale Dienste gGmbH.

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2307 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional