Bürstadt

Natur Pflanzaktion am Freizeitkickergelände in Bürstadt

Drei Bäume für die Deutsche Einheit

Bürstadt.In Kooperation mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) wurden jetzt am Freizeitkickergelände in Bürstadt jeweils eine Eiche, Kiefer und Buche in Form eines gleichseitigen Dreiecks gepflanzt. Beim symbolischen Angießen am Vorabend zum Tag der Deutschen Einheit nahmen SDW-Mitglieder, Mitglieder der Initiative „Eine Bank für von Bürgern für Bürger“ und Stadtverordnetenvorsteher Ewald Stumpf teil.,

Die Kiefer soll den Osten, die Buche den Westen symbolisieren. Und die Eiche steht für ein wiedervereintes Deutschland. Das erklärte Wolfram Grüneklee, SDW-Vorsitzender des Kreises. Grüneklee wies außerdem darauf hin, dass eine 25 Meter hohe Buche etwa 7000 Liter Sauerstoff am Tag produziert. „Der reicht für 50 Menschen“, erklärte der Naturschützer.

Die Naturdenkmäler, deren grünes Dach immer mehr zusammen wachsen sollen, hat die Raiffeisenbank Ried gespendet. „Bei meinen Spaziergängen habe ich gesehen, wie der Wald leidet“, erklärte Vorstandsmitglied Frank Ohl. Er wünschte sich, dass aus dieser ersten Aktion eine kleine Tradition entsteht. Lobend hob er hervor, dass die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, die im Kreis bereits vier weitere Pflanzaktionen initiieren konnte, von der zugesagten 2000 Euro-Spende nur die Hälfte ausgegeben habe.

Das idyllische Pflanzdreieck wurde durch eine Bank zusätzlich aufgewertet, die ebenfalls von der Raiffeisenbank gespendet wurde. Dafür hatte sich die Initiative „Eine Sitzbank von Bürgern für Bürger“ stark gemacht.

Mutter entspannt auf neuer Bank

Der Dank von Renate Gayer, Sprecherin der Initiative, galt auch den Mitarbeitern der Stadtgärtnerei, die nicht nur die Bäume gepflanzt und angepflockt, sondern auch den Untergrund für die Bank professionell angelegt hatten. Bürgermeisterin Bärbel Schader lobte die fruchtbare Zusammenarbeit mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald.

Schon vor der offiziellen Einweihung hatte eine junge Mutter samt Kinderwagen dort eine kleine Rast eingelegt. Sie war von dem Blick über die weiten Felder mit der Kulisse des Odenwalds begeistert. Fell

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional