Bürstadt

Musik Chor bereitet sich auf Konzert im Bürgerhaus vor

Emotion will mitreißen

Archivartikel

Bürstadt.Gerade ist der aus 40 Sängern bestehende Emotion-Chor des MGV Sängerlust von einem intensiven Probenwochenende aus dem Kloster Maria Rosenberg nach Bürstadt heimgekehrt. „Das war harte Arbeit“, lachte Norbert Marsch, Pressewart des MGV Sängerlust. Bei einem Pressegespräch, an dem auch Vorsitzender Roland Gündling, Chorsprecherin Annika Krauß sowie Arrangeur und Chorleiter Peter Schnur im Vereinsheim der Sängerlust teilnahmen, schwärmten die Beteiligten von neu einstudierten Liedern, die zum Mitsingen herausfordern würden. Das wollen die Akteure bei ihrem Konzert am Samstag, 16. Juni, ab 20 Uhr im Bürgerhaus unter Beweis stellen.

„Wir wünschen uns ein Konzert für Jedermann“, erläuterte Peter Schnur. Mit ihrer Liedauswahl von klassischen Rock- und Popstücken wollen die Sänger nicht nur für den Chorgesang werben, sondern auch ihre musikalische Vielseitigkeit demonstrieren. Möglichst originalgetreu will Emotion mit ordentlich Power und kräftigem Sound seine Zuhörer mitreißen. „Wir haben den Termin wegen der Fußball-Weltmeisterschaft auf den 16. Juni verlegt“, erklärte Peter Schnur. Die WM wird an diesem Abend trotzdem mit dem Hit „Auf uns“ von Andreas Bourani präsent sein.

Von Gabi Winkler als Moderatorin durch den Abend geleitet, erhält der Chor Unterstützung von Christian Gasch (Gitarre), Mathias Buchta (Bass), Daniel Arnold (Schlagzeug) und Peter Schnur (Keyboard und Gesamtleitung). Unter dem Motto „Lieblingslieder“ haben die Sänger das Programm zusammengestellt. Neben Hits von den Jackson Five, Status Quo, Bon Jovi oder Pink Floyd will der Chor auch mit dem Sheeran-Song „Perfect“ das Publikum begeistern. Zudem dürfen sich die Konzertbesucher auf die fast zehn Minuten dauernde „Bohemian Rhapsody“ von Queen und deren Sänger Freddy Mercury freuen. Fell

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional