Bürstadt

TC Bürstadt Leistungen der Herren 2 durchwachsen / Spielgemeinschaft mit TC Biblis siegreich

Erste Saisonniederlage der Tennisdamen

Bürstadt.Im fünften Spiel der Saison musste die Damenmannschaft des TC Bürstadt (TCB) ihre erste Niederlage einstecken. Gegen den SCS Griesheim unterlagen die Bürstädterinnen auswärts mit 2:4.

Die ersten beiden Einzelpartien gingen klar an die Griesheimerinnen. Danach konnten Svenja Halkenhäuser und Sarah Faller im dritten und vierten Einzel ihre Partien ebenso deutlich in zwei Sätzen für den TCB entscheiden. Nun mussten die beiden Doppelbegegnungen Klarheit um den Ausgang der Partie bringen.

Trotz allem Einsatz im ersten Doppel, das von Nadine Tannreuther und Sarah Faller gespielt wurde, ging das Match mit 6:2 und 6:2 deutlich an die Heimmannschaft aus Griesheim. Das abschließende Doppel mit dem Duo Svenja Halkenhäuser und Celine Gebhardt gestaltete sich spanend. Die beiden Bürstädterinnen gewannen den ersten Satz recht deutlich mit 6:1 und verloren den zweiten denkbar knapp mit 6:7 im Tie Break. Ein entscheidener dritter Satz musste her. Den verloren die beiden Damen unglücklich mit 10:12.

Trotz der schmerzlichen Niederlage konnte der TCB seinen ersten Platzt in der Liga verteidigen. Im abschließenden Spiel auf heimischer Anlage nächsten Sonntag gegen BR Erbach geht es nun darum, diesen erneut zu verteidigen, um den Aufstieg perfekt zu machen.

Punkteteilung bei Herren 2

Die 2. Damenmannschaft des TCB kasssierte in ihrem letzten Medenspiel der Saison eine 1:5-Auswärtsniederlage gegen das Team SG Weiterstadt. Den Ehrenpunkt für die den TCB holte im dritten Einzel Vanessa Plischek. Sie bezwang ihre Gegnerin in zwei Sätzen mit 6:4 und 7:5.

Zu einer Punkteteilung kam es beim Match der 2. Herrenmannschaft gegen das Team aus SKG Stockstadt 2. Zum Ende stand es in dem umkämpten Auswärtsspiel 3:3. Den Anfang machte Lukas Faller. Er verlor sein Herren Einzel mit 3:6, 6:4 und 7:10 knapp. Sowohl der an zwei gesetzte Christian Walter (6:1, 6:0) als auch der an vier platzierte Jan Gretztler (6:1, 6:1) gewannen ihre Einzelpartien souverän und überzeugend in zwei Sätzen. Im dritten Herreneinzel musste sich Jonas Jacobi seinem Gegenspieler mit 1:6 und 2:6 geschlagen geben.

In dem anschließenden 1. Herrendoppel konnten sich, die auch schon in ihren Einzeln erfolgreichen, Christian Walter und Jan Gretzler durchsetzen. Sie gewannen ihre Partie mit 6:3 und 6:0 deutlich. Das zweite Doppel um Lukas und Stefan Faller ging mit 2:6 und 2:6 jedoch verloren.

Die Spielgemeinschaft Gemischt U10 von Bürstadt und Biblis unterlag der Spielgemeinschaft aus Rimbach/Fürth/Grasellenbach mit 1:5. Den Punkt für die MSG TC Bürstadt/TC Biblis holte der für den TC Bürstadt spielende Maximilian Lurg im dritten Einzel.

Starke Juniorinnen U18

In der Bezirksliga A der Juniorinnen U18 gewann die Spielgemeinschaft TC Bürstadt/TC Biblis gegen die zweite Mannschaft des TCB 2000 Darmstadt klar mit 6:0. Das Team das aus Johanna Thoma, Sarah Faller, Hannah Winkenbach und Carla Wahlig besteht, war deutlich überlegen und gab bei keiner der Partien einen Satz ab.

Zu Gast in Heppenheim mussten die Junioren U18 des TCB am letzten Spieltag der Kreisliga A eine herbe 1:5-Niederlage hinnehmen. Den Punkt für die Bürstädter holte im ersten Einzel Fabian Menzel mit 1:6, 6:3 und 12:10.

Sein Mannschaftskamerad Tim Stahlheber musste sich im dritten Einzel knapp mit 4:6, 7:6 und 7:10 geschlagen geben und verpasste somit eine weitere Verbesserung der Ergebnisse für die Bürstädter. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional