Bürstadt

Sport TV richtet Turnier am 12. und 13. Januar aus / Am 19. Januar folgt die Minimeisterschaft / Wettkämpfe in der Jahnturnhalle

Es geht um die Bürstädter Meisterschaft im Tischtennis

Archivartikel

Bürstadt.Der TV Bürstadt richtet am 12. und 13. sowie 19. Januar die Stadtmeisterschaft im Tischtennis aus. Den Anfang machen am Wochenende, 12. und 13. Januar, die Tischtennis-Vereinsspieler aus Bürstadt. In der Jahnturnhalle kämpfen sie um die Stadtmeistertitel in den verschiedenen Alters- und Leistungsklassen.

Samstags starten ab 11 Uhr die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 2008 und jünger, um 13 Uhr folgen die Jahrgänge 2004 und jünger. Um 14 Uhr spielen die Herren, die auf Kreisebene aktiv sind. Der Sonntag gehört zunächst ab 10 Uhr den Jugendlichen (Jahrgang 2001 und jünger), um 12 Uhr spielen die Damen und ab 14 Uhr die Herren ihre Stadtmeister aus. Teilnahmeberechtigt sind alle Tischtennisspieler, die in Bürstadt wohnen oder in einem Bürstädter Tischtennisverein aktiv sind.

Urkunden und Preise

Eine Woche später sind alle Kinder angesprochen, die bisher noch in keiner Tischtennismannschaft gespielt haben. Denn am Samstag, 19. Januar, werden die Minimeisterschaften angeboten. Mitmachen können Kinder bis zwölf Jahre, die bisher noch in keiner Tischtennismannschaft gespielt haben. Für die Teilnehmer gibt es Urkunden und Preise. Die Kinder können außerdem Tickets für die Kreisminimeisterschaften in Bürstadt erspielen.

Der Ausrichter wird den Teilnehmern Schläger zur Verfügung stellen, um einen fairen und reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Anmeldungen sind am 19. Januar in der Jahnturnhalle bis 11.45 Uhr möglich. Um 12 Uhr beginnen dann die maximal dreistündigen Wettkämpfe. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional