Bürstadt

Senioren Wattenheim Bibliser Bürgerstiftung übernimmt Kosten für Tagesausflug nach Miltenberg

Fahrt an den Main unter besten Voraussetzungen

Biblis.Ein voller Bus, gut gelaunte Senioren und angenehme Temperaturen: beste Voraussetzungen für den Jahresausflug der Senioren, der in diesem Jahr nach Miltenberg an den Main ging.

Der Bus fuhr über Pfungstadt durch den schönen nördlichen, den Teilnehmern weitgehend unbekannten Odenwald nach Miltenberg. Doch bevor man dort ankam, konnten die Teilnehmer an einem Quiz teilnehmen. Hierbei waren Fragen zu Wattenheim, der Großgemeinde Biblis, der Stadt Worms sowie aktuelle Fragen zu Sport und Politik zu beantworten. 18 Punkte konnten erreicht werden. Dies schaffte nur der älteste Teilnehmer im Bus: Erich Neumann. Der zweite Preis mit 17 Punkten ging an Wolfgang Arndt. Beide freuten sich über einen Essensgutschein.

In Miltenberg wartete schon ein wunderschönes Panoramaschiff auf die Gruppe, und bei ruhigem Wasser konnte man eine Stunde den Main genießen. Zum Mittagessen ging es oberhalb von Miltenberg nach Neudorf, wo das Ehepaar Sauer, das die Vortour gemacht hatte, einen Landgasthof gefunden hatte, der trotz Urlaub bereit war, die Senioren zu bewirten. Zum Dank wurde nach dem Essen den Wirtsleuten ein Ständchen gebracht. Unter der Gitarrenbegleitung von Toni Sauer erklang das Lied "E Gläsel Milde, e Gläsel Herwe, des kann im Lewe net viel verderwe". Die nächste Station der Reise war ein Picknick im Grünen. Der Platz war schnell gefunden und im Nu waren Tische und Bänke aufgestellt. Die süßen Köstlichkeiten der Hobby-Bäcker Udo und Albert sowie der Sekt standen bereit, als Petrus seine Schleusen öffnete. Am Marbach-Stausee, der auf dem Weg heimwärts lag, kam die Sonne heraus und das Picknick wurde dort beendet. Durch das Mossautal und Fürth erreichte die Gruppe pünktlich den letzten Halt: den Uhren-Schorsch in Erlenbach. Frohgestimmt erklangen dort, nach einem guten Essen, beliebte Wanderlieder, die alle freudig mitsangen

Auf der Heimfahrt im Bus dankte Maria Sauer dem Busfahrer und allen, die in irgendeiner Art mitgeholfen hatten, dass der Ausflug gelungen war. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel