Bürstadt

HCV Weinfest und Asphaltstockschießen

Fastnachter schenken ein

Archivartikel

Bürstadt.Wer glaubt, dass der Heimat- und Carnevalverein (HCV) nur ein Fastnachtsverein ist, der irrt gewaltig. Klar, unter den Mitgliedern befinden sich viele Fastnachter, die das ganze Jahr über ihre Tänze üben, an ihren Büttenreden arbeiten, Kostüme ausbessern und neue Verkleidungen erschaffen. Doch neben der Pflege dieses Brauchtums sind sie auch als Helfer beim Bazar der Kirchengemeinde St. Michael zu finden, gestalten die Bürstädter Kerwe entscheidend mit und kümmern sich in ihren eigenen Reihen um Alt und Jung. Neben einem Familienabend treffen sich die Mitglieder zu gemeinsamen Ausflügen. Zum festen Bestandteil des Vereinskalenders gehören auch das HCV-Weinfest und die Stadtmeisterschaften im Asphaltstockschießen.

Termin getauscht

Das Weinfest rund um das HCV-Vereinsheim in den Lächnern findet dieses Mal am Wochenende 14. und 15. September statt. Eine Woche früher als üblich – „wir haben mit dem KKM-Oktoberfest getauscht“ – erklärte HCV-Präsident Patrick Brenner während eines Pressegesprächs. Für ihn ist der Tausch ein Beispiel für die gute Zusammenarbeit mit anderen Vereinen. Außerdem bemüht sich die HCV-Familie schon seit vielen Jahren um Nachhaltigkeit. Denn beim Weinfest ist nicht nur ein Spülmobil im Einsatz, auch viele Fahrradstellplätze werden vorhanden sein. „Somit ist eine CO2 neutrale Anreise möglich“, stellte Patrick Brenner fest. Die Gäste dürfen sich auf liebevoll gedeckte Tische unter Zeltdächern freuen. Das Küchenteam sorgt für ein großes Angebot: Von Kochkässchnitzel, über Hackbraten, Wildschweinbratwürsten und Fischweck ist alles vorhanden. Mit Weinen und Sekt aus der Region kombiniert, sind dem Hochgenuss keine Grenzen gesetzt. Die Gardemädchen übernehmen die Bedienung, das Männerballett macht sich am Getränkewagen nützlich.

Das Fest beginnt am Samstag, 14. September, um 17 Uhr. Am Sonntag, 15. September, heißt es dann früher aufstehen. Denn ab 10 Uhr werden die 9. Bürstädter Stadtmeisterschaften im Asphaltstockschießen mit den Mannschaften eröffnet. Dabei ist gute Laune erneut garantiert. „Es geht wieder um einen Wanderpokal und diverse Sachpreise“, berichtete Brenner. Und weil die HCVler nicht ohne Narretei auskommen können, bekommt auch der elfte Platz noch ein Präsent überreicht.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional