Bürstadt

Vortrag

Film über den Biedensand

Archivartikel

Bürstadt.Die Bürstädter Filmemacher Alois und Angelika Klüber zeigen am Donnerstag. 11. Oktober, einen Film aus ihrem Archiv: ,,Der Biedensand im Wandel der Jahreszeiten“ ist zwischen 2006 und 2008 entstanden. Beginn ist um 16 Uhr im Briebelsaal von St. Elisabeth, Rathausstraße in Bürstadt.

Der Biedensand in Lampertheim ist mit 530 Hektar das drittgrößte hessische Naturschutzgebiet. Bereits 1928 wurde es unter Schutz gestellt. Die Filmer aus Bürstadt waren 2006 ein Jahr lang mit der Kamera im schönen Naturschutzgebiet unterwegs und fingen beeindruckende Bilder des Gebietes ein. Dabei entstanden Aufnahmen über Brutplätze und die Aufzucht der Jungtiere. Der Film zeigt viele beheimatete Vogelarten, aber auch Insekten, Bäume, Pflanzen und Wildtiere stehen im Mittelpunkt. Gleitende Übergänge zeigen die Veränderungen des Naturschutzgebietes im Laufe eines Jahres und machen die Veränderung von Flora und Fauna deutlich, die Jahreszeiten mit sich bringen. Zu dem schönen Naturfilm ist die Bevölkerung von Bürstadt eingeladen. Der Eintritt ist frei. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional