Bürstadt

Nabu Workshop für Kinder und Wanderung

Fledermaus steht im Mittelpunkt

Archivartikel

Bürstadt.Die Fledermaus steht am Samstag, 9. Juni, beim Naturschutzbund in Bürstadt im Mittelpunkt. Um 21 Uhr lädt die Ortsgruppe zu einer Fledermaus-Exkursion in den Bürstädter Wald ein. Treffpunkt ist auf dem Waldparkplatz Wasserwerkstraße nahe der Grillhütte. Nach einer kurzen Einführung in die Lebensweise der Fledermäuse wollen die Teilnehmer den Ausflug von Breitflügelfledermäusen beobachten. Im Anschluss daran werden in der Dunkelheit die Rufe von Fledermäusen bei ihrer Insektenjagd mit Hilfe von Ultraschall-Detektoren hörbar gemacht. Die Exkursion ist kostenlos und wird etwa eineinhalb Stunden dauern. Es wird ein Weg von etwa drei Kilometern zurückgelegt. Erwachsene und Kinder sind zu der Exkursion gleichermaßen eingeladen. Taschenlampen können mitgebracht werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bereits am Vormittag von 10 bis 12 Uhr sind Kinder im Alter zwischen sechs und zehn Jahren auf das Bürstädter Nabu-Gelände eingeladen, um die Welt der Fledermäuse zu erkunden. Das NABU-Gelände befindet sich gegenüber der Naturoase Lachgärten, nahe des Tennisclubs Bürstadt und der Gaststätte Olymp „Außerhalb 96“. Es werden Fledermäuse gebastelt, ein Fledermausspiel gemacht und die Echoortung kindgerecht erklärt. Die Gruppenleiterinnen werden einen Detektor vorführen, der auch bei der abendlichen Fledermausexkursion in den Bürstädter Wald wieder zum Einsatz kommen wird. Auch für die Teilnahme an der Kindergruppe ist keine Anmeldung erforderlich, und es entstehen keine Kosten. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional