Bürstadt

Winterpause Hessen Mobil gibt gesperrte Rampe kurzzeitig frei

Freie Fahrt auf die B 47

Archivartikel

Bürstadt.Autofahrer in der Region können sich über eine kleine Weihnachtsüberraschung freuen: Die Rampe zwischen der B 44 und der B 47 in Richtung Bensheim ist wieder geöffnet. „Das bleibt so bis zum Ende der Winterpause“, berichtet eine Sprecherin der Straßenbaubehörde Hessen Mobil.

Die Verbindung zwischen den beiden Bundesstraßen ist seit Wochen gesperrt. Für die vierspurige Erweiterung der Strecke zwischen Rosengarten und Riedbahn muss der Damm verbreitert werden. Laster schaffen dazu tonnenweise Erdreich herbei und brauchen während der Schüttungsarbeiten Platz zum Rangieren. Über die Weihnachtsfeiertage bis – je nach Witterung – Mitte, Ende Januar ruhen die Bauarbeiten. Damit habe sich kurzfristig die Möglichkeit ergeben, die Auffahrt zur B 47 über die Winterpause zu öffnen, so die Sprecherin. Danach bleibt die Rampe den Baustellen-Fahrzeugen vorbehalten. Wer von Lampertheim in Richtung Bergstraße unterwegs ist, muss dann bei Bürstadt-Mitte abfahren und durch den Bürstädter Kreisel in Richtung Bensheim kurven. Bis Ende März hofft Hessen Mobil, die Sperrung endgültig aufheben zu können. sbo

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional