Bürstadt

Corona

Fünf neue Fälle in Bürstadt gemeldet

Archivartikel

Bürstadt/Groß-Rohrheim.Im Kreis Bergstraße sind an Silvester 92 neue Corona-Fälle gemeldet worden, an Neujahr 19, wie der Kreis Bergstraße am Freitagabend mitteilte. Darunter waren fünf Fälle in Bürstadt und zwei Neuerkrankungen in Groß-Rohrheim. Im Kreis Bergstraße wurden zudem fünf weiterere Todesfälle verzeichnet, eine 83-jährige Person aus Viernheim, eine 91-jährige Person und eine 82-jährige Person aus Lampertheim sowie eine 88-jährige und eine 95-jährige Person aus Bensheim. Die Zahl der Verstorbenen im Kreisgebiet erhöhte sich damit auf 114.

Es gab in den vergangenen sieben Tagen 340 Infektionsfälle. Die Inzidenz, also die Zahl an Infektionen in den vergangenen sieben Tagen auf 100 000 Einwohner liegt bei 125,41. Am Mittwoch, als die letzten Zahlen vom Kreis vorgelegt wurden, lag sie noch bei 115,72. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional