Bürstadt

JFV Bürstadt Mit Ehrgeiz in die Herausforderung

Fußball-A-Jugend spielt im Hessen-Pokal

Bürstadt.Mit dem Sieg im Pokalendspiel der Fußball-A-Junioren des Kreises Bergstraße gegen den FC 07 Bensheim hatte sich die A-Jugend des JFV Bürstadt (JFV) auch für den A-Junioren-Hessen-Pokal qualifiziert. In der Hessen-Pokalrunde heißt jetzt der Gegner SV Wehen Wiesbaden U19.

Die Mannschaft spielt in der A-Jugend Hessenliga, also drei Klassen höher als die A-Jugend des JFV. In der Hessenliga belegt SV Wehen Wiesbaden U19 nach acht Siegen und zwei Unentschieden zurzeit den ersten Platz.

„Wir freuen uns auf diese Begegnung. Die hat sich die Mannschaft verdient“, sagt Trainer Thomas Haberer. Haberer will seinen Spielern freien Lauf lassen. „Wir dürfen nicht abwarten, sonst ist es nur eine Frage der Zeit, bis der Gegner erfolgreich ist. Vielmehr müssen wir mutig auftreten und versuchen, den Gegner von unserem Tor fernzuhalten. Dazu braucht es Überzahl am Ball, einen großen Laufaufwand und Konsequenz im Spiel. Immer wird uns das nicht gelingen. Aber wir werden alles probieren“, wünscht sich der JFV-Coach einen ähnlich couragierten und forschen Auftritt wie im erfolgreichen Pokalendspiel gegen FC 07 Bensheim. „Die Rollenverteilung ist klar. Wir gehen als Außenseiter ins Spiel“, wissen Haberer und sein Trainer-Team.

Das Pokalspiel findet am Samstag, 16. November, um 15 Uhr auf dem Kunstrasenplatz der Eintracht Bürstadt statt. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional