Bürstadt

Erich Kästner-Schule Klasse 8Ga lädt Viertklässler der Schillerschule ein

Gäste zum Tag des Vorlesens

Bürstadt.Der Deutsche Vorlesetag findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt. Die Erich Kästner-Schule (EKS) beteiligte sich an dieser Aktion, die versucht, die Tradition des Vorlesens gerade in der stark digitalisierten Lebenswelt zu erhalten.

Was gibt es Gemütlicheres, als das Lesevergnügen in netter Gesellschaft zu teilen? Und deshalb sollte zum Vorlesen auch jemand Besonderes eingeladen werden. Oft können Prominente wie die Bürgermeisterin für eine solche Lesestunde gewonnen werden. Allerdings kam der Gedanke auf, dass es doch schön wäre, wenn Schüler anderen Schülern vorlesen würden. Und so lud die Klasse 8Ga eine Klasse der Schillerschule zum Vorlesetag ein.

Morgens um acht Uhr freuten sich dann die „großen“ Schüler, die Klasse 4b mit ihrer Lehrerin an der EKS begrüßen zu können. Nach einer kleinen Vorstellungsrunde startete der Vorlesetag dann mit einem Bilderbuchkino. Die Lehrerin der 8Ga las den beiden Klassen ein Abenteuer der Postkuh Lieselotte vor, wobei den Schülern die passenden Bilder am Smartboard präsentiert wurden. Einige der Schüler kannten die Bücherreihe schon und freuten sich, diese heute einmal auf der Leinwand zu sehen.

Lesepaare gebildet

Danach wurden Lesepaare gebildet. Hier galt es, die Wünsche der Gäste zu berücksichtigen – manchmal wurde eben lieber ein Mädchen als Vorleser gewünscht und oft wollten Jungs lieber von Jungs vorgelesen bekommen.

Die Schüler der 8Ga hatten sich gut vorbereitet und überlegt, welche Lektüre ihnen damals in der vierten Klasse denn gut gefallen hatte. Manchen fiel die Entscheidung für nur ein Buch so schwer, dass sie lieber gleich mehrere Bücher zur Auswahl von daheim mitbrachten. Die Lesepaare suchten sich dann ein ruhiges Plätzchen und legten los. Als sich nach der Lesestunde alle zusammen wieder im Klassensaal einfanden, waren viele erstaunt, wie schnell die Zeit vergangen war.

Nach einer kleinen Abschiedsrunde war es auch schon Zeit für die Gäste, sich wieder auf den Weg zu machen. Die Viertklässler der Schillerschule bedankten sich für die Einladung mit einem „süßen“ Geschenk, und auch die Vorleser hätten die Lesestunde gerne noch etwas verlängert.

Der Vorlesetag hat beiden Klassen sehr viel Spaß gemacht und wird im nächsten Jahr bestimmt wieder an der EKS durchgeführt. imp

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional