Bürstadt

Benefizaktion Austausch und Information für betroffene Familien am Sonntag, 15. Oktober, in Bürstadt

Gedenktag für Sternenkinder

Bürstadt.Der 15. Oktober ist der internationale Gedenktag für Sternenkinder. Als Sternen- oder Schmetterlingskinder gelten all jene Jungen und Mädchen, die während der Schwangerschaft oder in den ersten Lebensjahren sterben. Der Gedenktag gibt Eltern, Geschwistern und Angehörigen die Möglichkeit, ein Zeichen zu setzen.

Weltweit gibt es verschiedene Veranstaltungen dazu. Die Aktion Schmetterlingskinder lädt aus diesem Anlass ab 15 Uhr in die Scheune des Ratskellers in Bürstadt ein. Die Gruppe Bollwerk Duo mit Barbara Boll und Matthias Klöpsch gibt ein Benefizkonzert, um das Projekt zu unterstützen.

Spenden willkommen

Die Organisatoren hoffen auf viele Spenden und haben selbst auch einiges für die Besucher vorbereitet: Es gibt einige kleine Workshops sowie Informationsstände, unter anderem von der Hospiz-Initiative im Ried. Auch Gespräche mit Helfern der Aktion sind vorgesehen.

Darüber hinaus haben Eltern und Angehörige Zeit zum Austausch und gemeinsamen Gedenken, zum Informieren und Zusammensein. Für Speis und Trank sorgt Ratskeller-Wirt Carsten Block. Die Scheune stellt er dabei kostenlos zur Verfügung.

Die Aktion Schmetterlingskinder will die Veranstaltung auch nutzen, um sich und ihre Arbeit vorzustellen. Die Initiative versorgt Entbindungskliniken mit sogenannten Abschiedsboxen, die vor allem Kleidung für die vor, während oder kurz nach ihrer Geburt verstorbenen Kinder enthalten. Diese Kleidung wird von ehrenamtlichen Helferinnen in ganz Deutschland und auch Österreich in liebevoller Handarbeit gefertigt und an die zentrale Sammelstelle in Bürstadt geschickt. Mit diesen Boxen ermöglicht es die Initiative Schmetterlingskinder, den Hebammen der Entbindungskliniken für die Eltern einen würdevollen Abschied von ihrem Kind zu gestalten.

Die Veranstaltung soll auch dazu dienen, das Tabu zu brechen, das immer noch schwer auf diesem Thema lastet. Der Eintritt ist frei, Spenden sind jedoch erbeten. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel