Bürstadt

Magistrat Bürstadt vergibt Bauaufträge

Geld fließt in Kanäle

Archivartikel

Bürstadt.Im Verlauf des Magistrats-Pressegesprächs berichtete Bürstadts Bürgermeisterin Bärbel Schader über Bauprojekte im Bereich Tief- und Kanalbau. Zunächst erinnerte Schader daran, dass der Jahresvertrag für Tiefbauarbeiten an die in Lampertheim ansässige Firma Jakob Gärtner vergeben wurde.

Die Sanierung des Kanals in der Ketteler- und der Vinzenzstraße geht an eine Firma aus Fürth. Diese wird die Kanäle mit dem sogenannten Inliner befahren, um Risse oder Undichtigkeiten zu finden. Diese Maßnahme hat bereits begonnen.

Rund 150 Meter Fahrbahn der Oberschultheiß-Schremser Straße müssen stadtauswärts saniert werden. Den Auftrag über 130 000 Euro übernimmt die Firma Jakob Gärtner. Die Bauarbeiten stehen während der Herbstferien, also vom 30. September bis 12. Oktober, an.

Berg- und Bahnhofstraße bald dran

Die grundhafte Erneuerung der Bergstraße in Bobstadt ist für kommendes Jahr vorgesehen. Die Ingenieurleistungen wurden an das Fachbüro Schweiger und Scholz vergeben, das die Planungen umsetzen soll. Das Büro wird sich auch mit den Planungen um die grundhafte Erneuerung der Bahnhofstraße in Riedrode kümmern. Diese soll ebenfalls im kommenden Jahr saniert werden.

Abschließend informierte Bürgermeisterin Schader noch darüber, dass der Empfang für die 50-Jährigen (Jahrgang 1968/69) am Samstag, 26. Oktober, im Bürgerhaus Bürstadt stattfindet. Beginn der Veranstaltung ist um 15 Uhr. mibu

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional