Bürstadt

Garten- und Naturfreunde Stimmungsvoller Adventskaffee / Jubilare geehrt

Gemeinsam viel geschafft

Bürstadt.„Ehre wem Ehre gebührt!“, sagte Bodo Wendling, Vorsitzender der Bürstädter Garten- und Naturfreunde. Bei einem stimmungsvollen Adventskaffee im Vereinsheim wollte er seinen verdienten Jubilaren die öffentliche Anerkennung im passenden Rahmen aussprechen.

Für den Verein eingesetzt

„Jubilare in unserem Verein sind Persönlichkeiten, die besondere Leistungen erbracht haben, sei es innerhalb oder außerhalb des Vereins. Sie sind Idealisten, die sich besonders für den Verein, die Natur und die Umwelt eingesetzt haben“, erklärte er. Gemeinsam mit Wolfgang Heeb vom Kreisverband rief er Peter Haupt, Edgar Jahr, Rico und Miriam Meyer (10 Jahre) ebenso zur Ehrung, wie er Sigrid Ruh und Bruno Dexler (25 Jahre) nach vorne bat. Passend zur Weihnachtszeit bekamen sie einen rot blühenden Weihnachtsstern überreicht. Werner Glück (25 Jahre) und Hans Dörner (40 Jahre) bekommen ihren Dank und die Ehrungen nachgereicht.

Wolfgang Heeb hob hervor, dass er immer wieder gerne nach Bürstadt kommt. Denn auf dem etwa 13 000 Quadratmeter großen Gelände, das von zehn Pächtern bewirtschaftet wird und in dem etwa 110 Mitglieder ihr Scherflein zum Unterhalt beitragen, herrscht Eintracht.

Das konnte man beim gemeinsamen Kaffeetrinken spüren. Dazu trug auch der Auftritt des Nachwuchses bei. Liebevoll von Roland Wendling begleitet, erfreuten Maja und Miko mit Gedichten und Liedern die Besucher.

Für das Jahr 2019 gibt es folgende Termine: Samstag, 16. Februar: Schnittkurs in der Obstanlage, Sonntag, 17. März: Jahreshauptversammlung, Sonntag, 25. Mai: Parkfest, Sonntag 1. Dezember: Adentskaffee mit Jubilarenehrung und am Samstag, 28. Dezember: Jahresabschlusssitzung für 2019.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional